Was Du auf bioimpedanz.net findest — Informationen, Produkte und Beratung

Dr. Pedro Stange Ausschnitt Porträtfoto

Die bio­elek­tri­sche Impe­danz­ana­ly­se ist eine ein­fa­che und den­noch sehr leis­tungs­fä­hi­ge Mess­me­tho­de zur Über­wa­chung der Kör­per­zu­sam­men­set­zung und Zell­vi­ta­li­tät.

So kann der Anwen­der risi­ko­los und schnell her­aus­fin­den wie Ände­run­gen in sei­ner Lebens­wei­se sei­nen Kör­per ver­än­dern. Dadurch kann die BIA dazu moti­vie­ren, unge­sun­des Ver­hal­ten nach­hal­tig zu ändern.

Es gibt es in der Pra­xis ver­schie­de­ne Tech­no­lo­gi­en und Arten der Durch­füh­rung, mit erheb­li­chen Unter­schie­den in ihrer Aus­sa­ge­kraft. Dar­aus resul­tie­ren manch­mal Miss­ver­ständ­nis­se zur Inter­pre­ta­ti­on der BIA-Mes­sung. Des­halb fin­dest Du hier die wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen zur BIA-Metho­de, um die­se selbst erfolg­reich zu nut­zen.

Informationen zur bioelektrischen Impedanzanalyse

Produkte zur Bioimpedanzanalyse — Vitalsensor BIA-PAD, BIA App, Bodyexplorer-Software

Die bio­elek­tri­sche Impe­danz­ana­ly­se hilft Dir dabei, Erfol­ge z.B. beim Abneh­men und Mus­kel­auf­bau sicht­bar zu machen.

Mit der BIA kannst Du aber auch Fehl­ent­wick­lun­gen früh­zei­tig erken­nen und erfolg­reich gegen­steu­ern. Das kann z.B. dabei hel­fen, den Jojo-Effekt zu ver­mei­den.

Dafür benö­tigst Du aller­dings ein genau­es BIA-Mess­ge­rät und die rich­ti­ge Metho­de. Die erfor­der­li­che Repro­du­zier­bar­keit ist mit der Mes­sung im Lie­gen erreich­bar.

Genau dafür bie­te ich ein BIA Sys­tem an. Die­ses besteht aus dem Vital­sen­sor BIA-PAD der bei 50kHz Resistanz, Reak­tanz und Pha­sen­win­kel misst, der BIA App und der PC-Soft­ware Body­ex­plo­rer mit Daten­bank für Kli­en­ten. Hier beschrei­be ich wie eine BIA-Mes­sung prak­tisch durch­ge­führt und aus­ge­wer­tet wird. Gern bie­te ich die Mög­lich­keit zur kos­ten­lo­sen per­sön­li­chen Bera­tung!

Beratung und Unterstützung für den Einsatz der BIA in Deinem Business

Die klas­si­schen Anwen­dungs­ge­bie­te der Bio­im­pe­danz­ana­ly­se sind Medi­zin, Fit­ness und Ernäh­rung. Es gibt dabei eine Viel­zahl unter­schied­lich leis­tungs­fä­hi­ger Gerä­te im prak­ti­schen Ein­satz. Dane­ben bie­tet die BIA Mög­lich­kei­ten, die Wir­kung von The­ra­pi­en und Behand­lungs­me­tho­den nach­zu­wei­sen.

In die­sem Bereich unter­stüt­ze ich Kli­en­ten und Unter­neh­men bei der Pla­nung und Durch­füh­rung von BIA-Mes­sun­gen zum Wir­kungs­nach­weis und Claim Sup­port. Dabei kann es sich um Trai­nings­me­tho­den, Ernäh­rungs­plä­ne oder phy­si­ka­li­schen Behand­lungs­me­tho­den han­deln.

Immer dann, wenn Vita­li­tät oder Kör­per­zu­sam­men­set­zung beein­flusst wer­den, soll­te man Mes­sung zur Ver­laufs­kon­trol­le nut­zen. Jeder, der wirk­sa­me Metho­den anbie­tet, z.B. zur Ver­bes­se­rung der Vita­li­tät oder beim Abneh­men, soll­te die­se Chan­ce prü­fen.

Die bio­elek­tri­sche Impe­danz­ana­ly­se soll­te man dabei nicht iso­liert betrach­ten. So kann die par­al­le­le Mes­sung der Herz­ra­ten­va­ria­bi­li­tät, EEG-Mes­sun­gen oder Atem­gas­ana­ly­se über­zeu­gen­de Wir­kungs­nach­wei­se schaf­fen. Die­se geben eine höhe­re Sicher­heit für Bera­ter, Her­stel­ler und Kun­den. Des­halb bie­te ich zur Bio­im­pe­danz­ana­ly­se und Vital-Dia­gnos­tik eine kos­ten­lo­se Online­be­ra­tung.