Der Ima­gi­när­teil des Wech­sel­strom­wi­der­stan­des Z wird manch­mal auch als Reak­tanz Xc bezeichnet.

Bei der Bio­im­pe­danz­mes­sung beein­flus­sen die elek­trisch gela­de­nen Zell­mem­bra­nen die Reak­tanz. Je grö­ßer der Anteil an Mus­kel- und Organmasse

Scroll to Top